…Polizei und Spaß dabei!

Werte Gäste der Kulturveranstaltung im „Hard Rock Too“, es war so schön!

Obwohl die Kneipe rammelvoll war, schickten uns sorgsame Anwohner aus Angst, wir könnten nicht genug Zuhörer haben, zwei aufopfernde Party Unterstützer der Berliner Polizei. Leider gabs für sie, wie eigentlich von den Anwohnern versprochen, kein Freibier und somit zogen sie missmutig wieder von dannen und zwangen uns, unseren „Krach“ leiser zu machen.

Trotzdem wars ein riesen Spaß und dafür sagen wir Danke und bis zum nächsten mal am 10.03.12 im Chesters Music Inn… Dann mit der Kreuzberger Polizei und etwas mehr Lautstärke. 🙂

Iesch riesche Sêks live!!!

Liebevoller visueller Kupferstich aus den Händen des großen Videokünstlers Hendrik_H… und das sogar mit Ton und bewegt!!!

Die Darstellung des Inhalts ist nur mit der Verwendung von Cookies möglich.
Du kannst Cookies aktivieren und den Inhalt anzeigen, indem du einfach auf den Banner klickst.

Potsdam… Il était en extase!

Vielen Dank für die großartige Stimmung!

Besonderen Dank an die ultimative Break Dance Combo „KMS Potsdam“!!! Wir haben noch nie Menschen so lange auf dem Kopf rotieren sehen können!

Und natürlich Dank an den verrückten „Coq“, für die problemlose Geburtshilfe und den extatischen Tanz bis zur Atemnot und dem wälzenden Bodenkontakt. Grandios!

 

KuZe-Potsdam. Es war uns ein großer Spaß!!!

 

Bilder und Videos kommen in Kürze…