Wertes Publikum!

Am kommenden Mittwoch werden wir, so wie fast alle anderen Musiker dieser Welt zur Fête de la Musique spielen. Das nicht irgendwo, sondern „Zum Schmutzigen Hobby“ auf dem RAW Gelände. Logistisch perfekt zu erreichen über den S Bahnhof Warschauer Straße oder mit dem Taxi. So richtig los spielen werden wir um 20Uhr… Wenn ihr aber vorher mit uns eine kalte Limonade trinken wollt, sind wir auch zu persönlichen Gesprächen während des Soundchecks ab 19:18uhr vor Ort zu haben. Oder ihr kommt gegen 18uhr zum Proberaum und wir nehmen euch mit hin! Wir freuen uns auf tolle Mitfahrer und Gesprächspartner.:18uhr vor Ort zu haben. Oder ihr kommt gegen 18uhr zum Proberaum und wir nehmen euch mit hin! Wir freuen uns auf tolle Mitfahrer und Gesprächspartner.

Launce im schmutzigen Hobby live

Am Freitag waren wir im Zosch…

…und dank vertontem Muttertagsgedicht, Gurken-Schäler-Bukkake und kiloweise Konfetti haben wir mit Anni und vielen Freunden einen super Abend hingelegt. Es hat uns im Nachgang dieses herzerweichende Memes erreicht… (Für alle Twin Peaks Fans ist das jetzt bestimmt total witzig… Ihr Nerds!) wir schmeißen dann jetzt mal den Memes-Generator an und verarbeiten die Impressionen des Abends…
Launce Meme

Frierock Festival…

Just erreichte uns die frohe Kunde, dass wir beim Frierock Festival am Samstag, dem 12.08. zur Mitternacht als letzte Band des Abends spielen werden. Ultra! Das heißt, nach uns der Reinigungsdienst und wir können die Bude so richtig auf die Grundmauern abfeiern. Bobí hat sofort einen 40 Tonner mit frisch gestanztem chlorfreiem Konfetti nach Friesack bestellt und wir experimentieren gerade an einem Konfetti-Atompilz… Auf dem Plakat stehen wir auch ganz oben, was uns schon eine Träne ins Antlitz gezaubert hat. Also kommt alle da hin! Wir feiern uns ab Freitag warm und kulminieren ekstatisch in der Samstag Nacht. Das können wir in anderthalb Wochen am 02.Juni in Berlin – ZOSCH ja schon mal üben. Wir freuen uns!

Launce live als Headliner auf dem Frierockfestival

Guten Montag Abend…

Samstag nahmen wir den weiten Weg nach Schöneiche auf uns in eine der schönsten Locations im Berliner Randbereich. Es gab wieder großes Show-Tennis und sogar die regionale Presse war vor Ort! Nur leider kaum Gäste. Vielen Dank an die coolen eisernen 20, denen Schienenersatzverkehr und Baustellen nichts ausgemacht haben und mit denen wir das volle Programm abziehen konnten!
Jetzt ist erstmal Launce Pause… Ahoi!

Zum Artikel der MOZ